Was ist UMTS?

Mobiles Internetist beliebt wie nie zuvor. Gibt es doch auch unzählige Endgeräte, mit denen es sich nutzen lässt. Auf Position Nummer Eins hat sich da in den letzten Jahren ganz eindeutig das Smartphone manövriert, denn mit dem handlichen Allrounder hat man nicht nur Internet-Zugang, sondern kann auch telefonieren und simsen. Im Zusammenhang mit Internet ist oft von UMTS die Rede. Doch was ist UMTS eigentlich genau?

Unsere aktuelle Tarif-Empfehlung

Unsere aktuelle Tarif-EmpfehlungUnsere aktuelle Tarif-Empfehlung
3 Monate gratis & Ersparnis
3 Freimonate nur in Verbindung mit dem Abschluss eines Laufzeitvertrages über 24 Monate, z.B. Aktionstarif LTE All 8+1 GB Highspeed-Volumen/Monat, danach 16 Kbit/s) für 0,-€/Monat die ersten 3 Monate, danach 8,99 €/Monat statt 13,99 €/Monat. Einmaliger Bereitstellungspreis 9,99 € (Sim-only) oder 29,99 (Bundles). Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Bei Bundles gilt innerhalb der 3 Freimonate ein reduzierter Paketpreis in Höhe der Tarif-Rate. Die Hardware-Rate bleibt von den Freimonaten unberührt. Keine Barauszahlung.

Die Ersparnis errechnet sich gegenüber der über die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten zu zahlenden regulären Gesamtgrundgebühr, z.B. beim Aktionstarif LTE All 8+1 GB: 188,79 € (21 x 8,99 €) gegenüber 335,76 € (24 x 13,99 €) entspricht einer Gesamtersparnis von 43 %.
Preise inkl. MwSt.
Zu den Tarifen

Was ist UMTS?

Als UMTS („Universal Mobile Telecommunication System“) wird der Mobilfunk-Standard der dritten Generation (3G) bezeichnet, mit dem es möglich ist, auch große Datenpakete in kurzer Zeit mobil zu senden und zu empfangen. Damit wird den Anwendern neben Telefonie und SMS auch das schnelle Surfen überhaupt erst ermöglicht. Dazu zählt auch das nochmals schnellere HSPA oder auch 3G+. Mit dem sind sogar schnelle Datenübertragungsraten bis zu 14,4 MBit/s möglich.

Wer in UMTS HSPA-Geschwindigkeit surft, kann sich also an sehr schnellen Ladezeiten und Abläufen bei Apps, Webseiten oder Videos und Games erfreuen und ist hier sogar schneller dabei als mit DSL am heimischen PC. Deshalb wird die Frage „Was ist UMTS“ an erster Stelle bei vielen stehen, die sich einen schnellen mobilen Internet-Zugang wünschen. Denn ohne UMTS wären Multimedia-Anwendungen gar nicht möglich gewesen. Und die schnelle Datenübertragung zog wiederum nach sich, dass passend dazu immer neue und modernere Geräte wie zum Beispiel das Smartphone entwickelt wurden.

Surfen mit dem Datenturbo LTE

Die Nachfolge-Generation von UMTS und HSPA ist LTE, also Superspeed vom Feinsten. Hier sind derzeit unglaubliche Übertragungsraten bis zu 100 MBit/s möglich, einfach perfekt für sämtliche Multimedia-Anwendungen einschließlich Video-Telefonie. Dank LTE-Netz ist blitzschnelles Surfen beispielsweise auch in Ballungsräumen mit vielen Anwendern auf einem Fleck jederzeit möglich.

Günstige LTE-Tarife für’s Smartphone

Viele fragen sich heute also nicht mehr „Was ist UMTS?“, sondern vielmehr „Was ist LTE?“. Wer also nach 3G die absolute Schnelligkeit beim Surfen sucht, der wählt diese neueste Technologie. Passende Smartphone Tarife mit LTE gibt es zum Beispiel online bei PremiumSIM. Hier kann der Kunde zwischen verschiedenen Tarifen wählen, die sich durch das Inklusiv-Volumen des Internets unterscheiden. Alle Tarife umfassen zudem eine Allnet-Flat sowie eine SMS-Flat ins deutsche Mobilfunknetz, also perfekte Kostensicherheit.