Welche SIM-Karte brauche ich?

SIM-Karten Größen: Standard-SIM, Micro-SIM und Nano-SIM

Welche SIM-Karten gibt es?

Die SIM-Karte ist das Herzstück jedes Mobilfunkgeräts. Sie besteht aus einer Chipkarte mit Prozessor und Speicher und ermöglicht die Anmeldung beim jeweiligen Tarifanbieter. Wer einen LTE-Tarif nutzen mächte, benötigt eine LTE SIM.

Die LTE Smartphone Tarife gibt es mit unterschiedlich großen LTE SIM-Karten. Kunden können im Rahmen der Bestellung auswählen, ob sie eine Standard-SIM-Karte, Micro-SIM-Karte oder eine Nano-SIM-Karte wünschen. Diese drei Arten unterscheiden sich wie schon erwähnt durch ihre Größe voneinander und sind für unterschiedliche Mobilfunkgeräte konzipiert.

Wann braucht man eine Standard-SIM?

Die Standard-SIM-Karte ist die Urform der SIM-Karten. Sie ist 25 mm x 15 mm groß und kann durch Ausstanzen in die kleinere Micro-SIM umgewandelt werden.

Wann braucht man eine Micro-SIM?

Die Micro-SIM ist etwas kleiner als die Standard-SIM und misst 15 x 12 mm. Weil in den mobilen Endgeräten immer weniger Platz ist, wurde diese kleinere Ausgabe der Standard-SIM entwickelt und zum Beispiel erstmalig im iPad und im iPhone 4 eingesetzt. Sie hat einen kleinen Plastikrand und einen Chip. Immer mehr Smartphones benötigen inzwischen die Micro-SIM-Karte. Mit Hilfe eines Adapters kann man die Micro-SIM bei Bedarf auch wieder in Handys einsetzen, die eine Standard-SIM benötigen.

Wann braucht man eine Nano-SIM?

Ein wahrer Zwerg ist schließlich die Nano-SIM. Sie ist 12,3 mm x 8,8 mm groß und damit 40 Prozent kleiner als eine Micro-SIM Karte. Sie besteht ausschließlich aus einem Chip und ist flacher als ihre beiden großen Schwestern. Wer sich ein iPhone 5 zulegt, kann dies nur mit der Nano-SIM in Betrieb nehmen. Mit einem Adapter passt die Nano-SIM aber auch in andere Handys und Smartphones.

Details zu SIM-Karten von PremiumSIM

PremiumSIM versendet für die LTE-Tarife 3-in-1-SIM-Karten. Diese vereinen die drei gängigen Karten-Formate Mini-SIM-Karte (2FF), die kleinere microSIM-Karte (3FF) und die noch kleinere nanoSIM-Karte (4FF). Die kleineren Formate lassen sich schnell und einfach aus der größeren herausbrechen. Der Kartentausch bei Neuerwerb eines Handys oder Gerätewechsel wird somit hinfällig. Natürlich gibt es die SIM-Karten auch als MultiCard.

Inhalt wird geladen